Ausgrabungs Ausstellung Döbeln
Ausgrabungs Ausstellung Döbeln
Ausgrabungs Ausstellung Döbeln
Ausgrabungs Ausstellung Döbeln
Ausgrabung Ausstellung Döbeln
Ausgrabung Ausstellung Döbeln
Standort

Ausgrabungs-Ausstellung ab 23. März

Bevor unser Erlebnis-Dorf in Döbeln entstand, war dort nur plattes Land. Doch das täuscht. Schon 2 Jahre vor Baubeginn begannen die Archäologen des Landesamtes für Archäologie Sachsen (LfA) mit Ausgrabungen auf dem jetzigen Erlebnis-Dorf Gelände. Am 29. März 2023 teilte das LfA mit, dass sie den größten jungsteinzeitlichen Fundplatz in Mittelsachsen ausgegraben haben. Allein schon unter dem jetzigen Hauptgebäude befanden sich 15 Häuser. Das größte Haus hatte eine Länge von 30 m und eine Breite von 8 m. Ist das nicht verrückt? Schau dir in unserer Ausstellung an, was alles gefunden wurde.

Spielerisch Wissen sammeln

In dieser Ausstellung zeigen wir die spannenden Ausgrabungen unseres Freizeitpark-Geländes. Du tauchst in die Welt der Archäologie ein und lernst viele geschichtliche Details. Jedes Artefakt erzählt eine eigene Geschichte, eingebettet in ein edukatives Erlebnis, das sowohl informativ als auch unterhaltend ist. Es gibt spezielle Bereiche mit Edutainment-Stationen, an denen Besucher selbst in die Rolle von Archäologen schlüpfen können, um die Vergangenheit zu erforschen und dabei spielerisch Wissen zu sammeln.