Unvergesslicher Kindergeburtstag bei Karls
Unvergesslicher Kindergeburtstag bei Karls
Saisonstart 2022
Saisonstart 2022
Mayas wilde Schwestern Rövershagen
Mayas wilde Schwestern Rövershagen
Erlebnis Fliegender Regenschirm Elstal
Erlebnis Fliegender Regenschirm Elstal
Hier geht’s zu
Live Shopping
Standort

Großer Freizeitpark Saisonstart 2022

Großer Freizeitpark Saisonstart 2022 mit jeder Menge aufregender Attraktionen und Fahrgeschäften. Staune in den Karls Erlebnis-Dörfern über neue Erlebnisse und unvergessliche Veranstaltungen für die ganze Familie. 

Großer Saisonstart 2022 mit jeder Menge Attraktionen

Ab 8. April 2022 heißt es bei Karls: Großer Saisonstart 2022 mit jeder Menge Attraktionen! Kennst du schon die Erdbeer-Raupenbahnen in Zirkow auf Rügen und in Koserow auf Usedom? Oder den Fliegenden Regenschirm und die Rote Rübe in Elstal und die Emaille Werke mit Kletterwand und Majas wilde Schwestern in Rövershagen? Und was ist mit der im Dezember 2021 neu entstandenen Eiswelt „Eismärchen“ in Rövershagen und Elstal im zauberhaften Märchen-Gewand? Es ist sooooo viel Neues entstanden, entdecke zum großen Saisonstart ALLES ohne Einschränkungen, das volle Erlebnis-Programm in allen Karls Erlebnis-Dörfern, natürlich auch zum Schlemmen & Shoppen. Wir freuen uns auf dich!

Saisonstart Loburg
Die Tore in Loburg sind weit geöffnet

Frühlingsglück im Rittergut

Der alte Boden ist geschrubbt, unsere Tore sind weit geöffnet: Jetzt solltest du unbedingt mal wieder unser wundervolles Rittergut von Barby im kleinen Örtchen Loburg ansteuern. Ab diesem Tag kannst du dich wieder täglich verzaubern lassen – in Karls großem Manufakturen-Markt, in unserem charmanten Barby-Café, im geschichtsträchtigen Jahreszeiten-Restaurant oder, wenn das Wetter mitspielt, natürlich auch im verwunschenen Sommergarten. Stöbere zwischen allerlei frühlingshaften Karls-Produkten und Dekoartikeln fürs traute Heim und erlebe bei einem hausgemachten Kuchen im Barby-Café Glücksgefühle. Während du anschließend im Sommergarten noch eine kühle Erdbeer-Brause genießt, warten auf deine kleinen Begleiter tolle Freuden open air: Zum Beispiel in einer riesigen Spieloase, beim Stockbrot-Backen oder während einmaliger Kremserfahrten zur gutseigenen Walnussplantage.

Staunen, Lernen, Naschen in der Bonbon-Manufaktur

Kennst du schon unsere neue Bonbon-Manufaktur? Unser neuester Schatz ist gleich gegenüber dem Rittergut von Barby zu finden: in einer alten, restaurierten Wassermühle. Trete ein, täglich und zahlreich, um das traditionelle Handwerk echter Zuckerbäcker zu erleben und bestaunen zu können. Hinter Glasscheiben, ohne Maschinen und begleitet durch spannende Live-Erklärungen werden hier aus Zucker, Glukose, Wasser und Aromen Grundmassen hergestellt, die als Zuckerstange gerollt und kurz darauf kleingehackt abgefüllt werden. Mehr als 5.000 Gläser der süßen Melonen-, Erdbeer- oder Blaubeer-Leckereien fluppen hier jede Woche in die Gläser. Kleiner Tipp für alle Naschkatzen: Direkt angeschlossen an die Produktionsstätte ist ein Verkaufsraum, in dem die süßen Mitbringsel direkt eingeheimst und probiert werden können.

Wie kommt der Schnaps in die Buddel?

Wenn du durch Karls Manufakturen-Markt schlenderst, wird er dir mit Sicherheit über den Weg laufen: Schnaps von der Loburger Brennereimanufaktur der Familie Kullmann. Lange war die Manufaktur wegen Corona geschlossen, jetzt – juhuu! – ist sie wieder geöffnet. Trete ein und lerne alles über die Herstellung der weit und breit leckersten Obstbrände und Liköre. Natürlich warten auf alle, die alt genug sind und an einer der Führungen teilgenommen haben, auch Kostproben von Obstler und Co.

Auf zum Spargelessen

Es ist eine alte Tradition: Karls großes Spargelessen. Zwischen dem 8. April und 23. Juni können Liebhaber des königlichen Gemüses wieder täglich ab 11 Uhr im gemütlichen Jahreszeiten-Restaurant die Stangen genießen. Als Begleitung stehen dir Salzkartoffeln, Katenschinken, knusprig gebackene Schnitzel und/oder saftige Koteletts zur Auswahl. Egal was du wählst, fehlen darf auf keinen Fall das richtige Topping: Gekrönt wird dein Spargelgericht mit einer sanften Sauce Hollandaise oder leicht gebräunter Butter.

Jahreskarten 2022
Karls Erlebnis-Dörfer starten mit Vollgas in neue Saison

Erdbär Karlchen posaunt es überall heraus: Am 8. April 2022 sind alle Karls Erlebnis-Dörfer in die neue Saison gestartet. Im Gepäck: Ein bunter Mix aus rund 200 Attraktionen, Fahrgeschäften, Schlemmerbuden und Erlebnisangeboten, die pünktlich zu den Osterferien wieder in vollem Umfang genutzt werden können. Das i-Tüpfelchen sind insgesamt fast 20 neue Erlebnisse, die in den vergangenen zwei Jahren entstanden sind und jetzt von Karls-Fans uneingeschränkt genutzt und genossen werden können. „Wir freuen uns, dass die Bremse gelöst werden kann und Karls wieder voll erlebbar ist“, sagt Robert Dahl, Inhaber der Karls Erlebnis-Dörfer, und kündigt an: „Wir haben jede Menge neue Raffinessen geschaffen, die sowohl Neu- als auch Stammkarlsianer überraschen werden.“ Der Eintritt in Karls Erlebnis-Dörfer ist weiterhin frei, einige Attraktionen und Fahrgeschäfte sind kostenpflichtig. Mit Karls Jahreskarte, die ab sofort auch in zwei neuen Designs (mit Regenbogenfahne und in schwarz) erhältlich ist, können alle Erlebnisse an allen Karls-Standorten frei genutzt werden.

Erlebnis Majas Wilde Schwestern -weiter Weg
Neue Showkonzepte und neue Fahrgeschäfte im Erlebnis-Dorf Rövershagen

Ein Spaziergang durch Karls neu konzipierten Manufakturen-Markt macht bereits auf die ein oder andere Neuigkeit aufmerksam: Fast alle Schaumanufakturen haben ihre Live-Shows überarbeitet und sorgen seit dem 8. April für noch größere Augen. Dabei entdecken echte Karls-Fans, dass auch die Produktpalette erweitert wurde: Vom cremigem Löffel-Eierlikör über Erdbär-Mate-Tee bis zu Hörspiel-CDs mit der Karls-Bande reicht das neue Angebot unterm Scheunendach. Gleich nebenan, dick eingepackt, wartet Karls 18. Eiswelt, die seit kurzem unter dem Titel „Karls Eismärchen – Und wenn Sie nicht gestorben sind, dann stehen sie noch heute“ zum Staunen einlädt. Auch unter freiem Himmel hat sich einiges getan: Hier locken ein neues Ziegen-Streichelgehege, die kuriosen Fahrgeschäfte „Speedition“ und „Majas wilde Schwestern“ – ein riesengroßes Überschlagkarussell – sowie ab Sommer eine komplett überarbeitete Tiershow auf Besucher. Wer bei einer der Shows zuschaut, wird mit etwas Glück sogar selbst zum Star – nämlich dann, wenn Moderatoren oder bekannte Influencer von Karls neuem Retailtainment-Format „Karls L!VE“ auf der Suche nach frischen Geschichten im Erlebnis-Dorf unterwegs sind. Gleich mehrere Live-Shows werden täglich vor Ort produziert und in Karls APP sowie auf der Webseite und in Social-Media-Kanälen ausgespielt.

Erlebnis Fliegender Regenschirm Elstal
Elstal: Rutschpartie aus dem Flugzeug; neue Themenwelten und Attraktionen

Mit dem Saisonstart füllt sich erstmals auch das Terminal E in Elstal, eine neue 800 Quadratmeter große Erlebnisscheune, mit Leben. Hier kann verweilt werden, beim Schlemmen leckerer Gerichte aus Karls Hof-Küche oder beim Blicken auf das Treiben der Kleinsten in einer neuen Indoor-Spielewelt. Der Hingucker des Terminals ist die Antonov – ein altes Doppeldeckerflug, das in der Luft zu schweben scheint und zu Rutschpartien einlädt. Eine sogenannte California Lounge, die Café-Bar D’Atitlán sowie eine Ferment-Bäckerei gehören zu weiteren neuen Wegpunkten auf einem Streifzug durch Karls zweitgrößtes Erlebnis-Dorf. Mit Karls neuer Super-Attraktion, dem „Fliegenden Regenschirm“, sowie der Dorfbahn „LPG Rote Rübe“ werden auch im Außenbereich spannende Angebote für den gelungenen Saisonstart geboten. Weitere Erlebnisse, die ab sofort um die Gunst von Karls-Fans buhlen, sind ein Emaille-Laden, die neue Eiswelt „Eismärchen“ sowie (ab Pfingsten) das Restaurant „Burger-Zirkus“.

Erlebnis Erdbeer-Raupenbahn in fahrt
Von Sandwelt bis Raupenbahn: Neue Erlebnisse auch in Karls Satelliten

Der Renner unter Karls Attraktionen sind die Erdbeer-Raupenbahnen, welche sich im Erdbeer-Look auf turbulenten Wegen durch Karls fruchtige Welten fressen. Seit neuestem können diese Fahrgeschäfte auch in Karls Erlebnis-Dörfern Zirkow auf Rügen und Koserow auf Usedom erlebt werden. Jetzt ist zudem in Karls Außenstelle, dem maritimen Erlebnis-Shop Pier 7 an der Warnemünder Kaikante, eine neue Sandwelt zu sehen. Diese wird unter dem Titel „Märchen vom Meer“ einmal mehr mit kolossalen Welten und Figuren aus 300 Tonnen Sand begeistern – und das sogar kostenlos.

Sommerteller 2018, Rövershagen
Eine alte Tradition neu aufgelegt: Karls großes Spargelessen

Mit dem Saisonstart am 8. April 2022 ist auch wieder Karls großes Spargelessen gestartet, das von da an täglich ab 11 Uhr in den Hof-Küchen aller Karls Erlebnis-Dörfer genossen werden kann. Bis zum 23. Juni 2022 können Liebhaber des königlichen Gemüses selbst ihr Lieblingsgericht zusammenstellen. Als Begleitung stehen Salzkartoffeln, Katenschinken, knusprig gebackene Schnitzel und/oder saftige Koteletts zur Auswahl. Abgerundet werden die frühsommerlichen Gerichte auf Wunsch mit einer Sauce Hollandaise oder brauner Butter.